Simon Koelsch coding software, using gadgets

28Mai/10Off

Flattr – Social Micro Payment

Immer häufiger findet man im Netz inzwischen kleine Buttons mit der Bezeichnung "Flattr" oder "Flattr this!". Hier rechts in der Navigationsleiste übrigends auch...
Flattr ist ein so genannter Micro Payment Dienst mit dem ich Inhalte die ich im Netz finde honorieren kann.

Das System funktioniert dabei so: Zuerst entscheide ich mich, welchen Betrag ich monatlich bezahlen will, um Inhalte die mir gefallen zu unterstützen. Dieser Betrag können 2, 5, 10 oder 20 Euro sein.

Habe ich nun zum Beispiel einen Blogartikel gelesen, der mir gefällt, kann ich diesen Artikel "flattrn". Dazu muss der Autor bei Flattr teilnehmen und einen der Buttons in seinem Blog eingebunden haben. Durch einen Klick auf diesen Button ist der Artikel oder Blog dann "ge-flattrt".
Am Ende des Monats wird der vorher festgelegte Betrag dann durch die Anzahl der "ge-flattrten" Inhalte geteilt und an die jeweiligen User ausbezahlt.

19Jul/09Off

Do You Poken?

Immer oefters liest man im Netz den Begriff "Poken".
Mit diesem Blogpost will ich erklaeren, wozu Poken eigentlich da sind, welche Funktionen damit verfuegbar werden, wie der technische Hintergrund aussieht und was sich damit vielleicht in Zukunft anstellen laesst.